Eutschützer Mühle

Landgasthof & Pension
Mühlenweg 2
01728 Bannewitz
Telefon: 0351 - 40 50 20
info@eutschuetzer-muehle.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo-Ruhetag 

Di-Fr- 11:00-14:00Uhr und ab 16:00 Uhr

Sa- ab 11:00 Uhr 

So-11:00-17:00 Uhr

 

 

 

 

 

Etwas Geschichte ...

Wann die Geschichte der Eutschützer Mühle beginnt ist nicht genau zu sagen.

  • Im Jahr 1486 wird in Öczschitz (Eutschütz) erstmals eine Mühle erwähnt. Jedoch fehlt sie auf Oeders Landvermessung um 1600 als auch im Amts-Erbbuch von 1683. Möglicherweise war sie Zwischenzeitlich abgebrannt.
     
  • 1605 erster Hinweis auf eine Schänke in Eutschütz (vermutlich eine Art “Reiheschank”) Für die Erbauung der Eutschützer Mühle wird das Jahr 1711 angenommen. 1826 kaufte Meister J.Theile die Eutschützer Mühle als Ölmühle für 1000 Taler und verkaufte Sie 1831 für 1600 Taler an J.Karl Schmidt.
     
  • 1848 erstmals im Grundbuch vermerkt: das Befugnis zum Setzen fremder Gäste und zur Verabreichung kalter Speisen, zum Tanzmusik halten an Feiertagen.
     
  • Seit etwa 1863 ist Karl August Heger Besitzer der Mühle, die schließlich nur noch als Gaststätte dient.
     
  • Die EM entwickelt sich als eine der beliebtesten Ausflugslokale der Gegend um Dresden. Karl Oskar Heger verkauft 1928 an Kaufmann Liebing aus Dresden.
     
  • Von 1928 bis 1952 betreibt die Gaststätte eine Familie Altmann. 1952 als HO- Gaststätte, 1960 als Kindergarten, 1965 als Jugendtanzgaststätte, 1981 Schließung wegen baulicher Schäden, Ende 1985 Wiedereröffnung der Gaststätte, 1990 Gaststätten und Diskothek “ Dancing in the Universum “.
     
  • 1992 wird das Gebäude auf Grund baulicher Mängel gesperrt. 
     
  • Am 18.09.1992 beschließt der Gemeinderat Bannewitz, die Eutschützer Mühle, nach einer Bundesweiten Ausschreibung an Frau Viola und Herrn Michael Mittag zu verkaufen.
     
  • 1993 wird der Kaufvertrag unterzeichnet, ab 1994 lädt der Biergarten in den Sommermonaten wieder ein, viele Bannewitzer und auch Gäste aus Dresden kommen wieder,durch den wunderschönen Eutschützer Grund in die Eutschützer Mühle und verleben eine schöne Zeit, bei guten Getränken und bei regionaler Küche, jahreszeitlich abgestimmt und immer frisch. Die kullinarischen Spezialitäten sind unter anderem Eutschützer Mühlenpfanne, Forelle “ Müllerin “ und natürlich unser Mühlen - Schwenkbraten auf Bestellung und in den Sommermonaten im Biergarten.